21

Terra Alta i Reserva Natural de Sebes (Terres de l'Ebre)


Zurück zu den Reisezielen Zurück zu den Reisezielen

Terra Alta ist eine landschaftlich sehr abwechslungsreiche Gegend im Landesinneren, der zwölf Gemeinden angehören.Aufgrund der landwirtschaftlichen Vergangenheit dieses Landstrichs, in dem sich die meisten Bewohner seit jeher dem Ackerbau widmeten, wurde eine Kulturlandschaft allerersten Ranges erhalten.

Gebiete wie der Naturpark von El port, der Gebirgszug Sierra de Pàndols oder die Gegend von Fontcalda, um nur einige der wichtigsten zu nennen, bilden ein wahres Mosaik an Farben, Stimmungen und Flairs, durch das sich gastronomische, historische, religiöse und kunstreiche Wege ziehen, die ganz sicher keinen Besucher unberührt lassen. Die Route des Friedens, die durch das Gebiet der Schlacht am Ebro verläuft, der Ebro-Jakobsweg, der Freiluft-Skulpturenweg, die Routen des Weins und des Öls sowie das Radroutennetz der Landstraßen sind nur einige der empfohlenen Wege, auf denen sich die Terra Alta entdecken lässt.


Der Hauptanziehungspunkt für den Tourismus in dieser Region stellt allerdings der grüne Weg dar, die Vía Verde, die auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke 23,6 km lang durch die Gegend führt. Die zentrale Abschnitt dieses Weg lässt sich von jedem meistern - unabhängig von seiner körperlichen Verfassung.

Das Natur- und Wildtierreservat Sebes i Meandre de Flix, das sich über eine Fläche von 204 ha erstreckt, liegt in den Flussauen, in denen viele Wasser- und Uferpflanzen wachsen. Zum Park gehört auch die Landschaft Sebes, die sich am linken Ebro-Ufer oberhalb des Stausees von Flix befindet. Dort ist eines der größten Schilfrohrgebiete Kataloniens erhalten sowie ein beinahe intakter Uferwald, der auf den Flussinseln am prächtigsten wächst. Das Natur- und Wildtierreservat umfasst dieses Sumpfgebiet, die Flussinseln sowie einen 60 m breiten Schutzstreifen flussaufwärts und -abwärts.

ENAT
World Travel Market, World Responsible Tourism Day
Solidarios ONCE 2013
WCAG 2.0 AAA
XHTML 1.0 valid
CSS valid
Partners
Sponsors
Torres Codorniu Sixt